Hier erfahren Sie Interessantes über die Schule

 

Die Jugendsozialarbeit an der Grundschule Fernpaßstraße gibt es seit Mai 2013 und wird von dem Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration gefördert. Träger ist die Katholische Jugendfürsorge der Erzdiözese München und Freising e.V.  Sie richtet sich an alle Schüler und Schülerinnen der 1. bis 4. Klasse, die einen erhöhten Unterstützungsbedarf aufweisen. Das Ziel ist es Ressourcen und Lebenskompetenzen zu fördern. Schwerpunkt liegt hierbei auf der Einzelfallhilfe.

Was macht die Jugendsozialarbeit?
-    Einzelfallhilfe: Unterstützung der Schülerinnen und Schüler bei Problemen und Sorgen
-    Projektarbeit: Themenspezifisches Gruppenangebot über eine festgelegten Zeitraum
-    Gruppenangebote: Themenspezifisches Gruppenangebot am Nachmittag
-    Kooperation: Mit Eltern, Lehrkräften, Einrichtungen in der Sozialregion und der Jugendhilfe

Kontakt:
Katholische Jugendfürsorge der Erzdiözese München und Freising e.V.
Jugendsozialarbeit an Schulen
Grundschule an der Fernpaßstraße
Fernpaßstr. 41, 81373 München
Frau Schambach
Raum: R 20 (im Erdgeschoss)
Tel.: 089-17 87 68 34 - 53
Fax: 089-17 87 68 34 - 22

Titelfilter     Anzeige # 
# Beitragstitel
1 Die Klettergruppe 2014/2015
2 Pausenfreunde
 
 

Suche

Kalender

Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Neue Homepage

Wie gefällt Ihnen/Euch unsere neue Homepage?
 

Besucher

HeuteHeute70
GesternGestern36
Diese WocheDiese Woche70
Dieser MonatDieser Monat911
InsgesamtInsgesamt86666